Der Verein Humanitäre Ungarnhilfe "Heilige Elisabeth" e. V. wurde am 6. März 2012 gegründet.

Unser Wahlspruch lautet:

"Handeln aus christlichem Selbstverständnis.
Not ist der Indikator, nicht Organisationskodex
und Organisationsdünkel!"

 

Liebe Besucher unserer Homepage,

vor drei Jahren habe ich mit der Ukraine ein Land kennen gelernt, das zwar arm aber deren Menschen freundlich, hilfsbereit und sehr gastfreundlich waren.

Nun schwebt über diesem Land die Fratze des Bösen: Putin!

Dieser Irre legt skrupellos Städte und Dörfer in Schutt und Asche und verursacht Flüchtlingsströme in Millionenhöhe. Er ist verantwortlich für das Töten von Kindern, Frauen und Menschen aus allen Teilen der Bevölkerung. Ebenso für die toten und verwundeten Soldaten auf beiden Seiten.

Ukraine-Hilfe

Mit weltlichen Mitteln scheint dieser Wahnsinnige nicht gestoppt werden zu können und das Leid der Menschen in der Ukraine geht weiter. Zu der ständigen Angst vor einem Bomben- oder Raketenangriff, kommt der Mangel an allen Dingen des täglichen Lebens. Die Tankstellen haben keinen Kraftstoff mehr. Die Lebensmittelläden sind leer. Medizinische Versorgung, die vorher schon mangelhaft war, ist nahezu völlig zum Erliegen gekommen, da es an Medikamenten jeder Art fehlt. Die Bevölkerung in den Städten haust menschenunwürdig in Kellern und U-Bahnstationen. Die Kinder sind traumatisiert und vermissen Freunde und die Schule. Junge Familien werden auseinander gerissen, weil die Männer ihre Heimat verteidigen. Sie stehen an der Front in Ungewissheit, was aus ihren Familien geworden ist.

Uns Christenmenschen bleibt nur die Unterstützung der Menschen in finanzieller und materieller Form und vor allem im Gebet, um unsere Verbundenheit zu zeigen. Wir benötigen deshalb dringend Geldspenden.

Sachspenden: Bekleidung für Kinder, Frauen und Männer Hygieneartikel Windeln Baby-Bekleidung Babynahrung Vitaminpräparate Wolldecken, Schlafsäcke, Isomatten

Sachspenden

Medikamente: Schmerzmittel Entzündungshemmer Durchfallhemmer Grippemittel Verbandsmaterial aller Kategorien Erste Hilfekästen (auch abgelaufen) Infusionen Desinfektionsmittel

Medikamente

Lebensmittel: Mehl Zucker Öl Fett Fertignahrung Konserven (keine Gläser!)

 

Geldspenden:

Sparkasse Bad Neustadt
IBAN D65 7935 3090 0011 0976 80
BIC BYLADEM1NES
Stichwort: Ukraine

 

Sachspenden: Die Spenden können abgegeben werden in

Bad Neustadt-Herschfeld, Am Dreschplatz 1 (unser Lager ist jeweils Mittwoch 9-12.30 Uhr geöffnet)

Hohenroth, Veitsberg 19

Mellrichstadt, Roßbachstr. 63

Bad Königshofen-Aub, Kleines Dorf 14

Hausen/Rhön, Schloßbergstr. 9

 

Vielen Dank im Voraus, für Ihre Unterstützung.